Werden Sie jetzt Mitglied im Förderverein

Logo der Stiftung Johannes Hospiz Oberberg Loog der Freunde und Förderer - der Hospizarbeit in Wiehl e.V.
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank!

Unsere Beiträge

Sportlicher Einsatz für Hospizarbeit

Februar, 2020

Der Erlös des „Roci-Hallen-Cup“ in Waldbröl geht an soziale Einrichtungen in der Region. Die Johannes-Hospiz Oberberg Stiftung freut sich über 2000 Euro. Der „Roci-Hallen-Cup“ ist im Terminkalender passionierter Jugendfußballer rot markiert, denn seit fünf Jahren richtet der Jugendvorstand des RS 19 Waldbröl das beliebte Turnier jeweils am zweiten Februarwochenende in der Heidberghalle in Waldbröl aus. […]

Ansehen

Besuch von jecken Freunden

Februar, 2020

Die KG Denklingen sammelte in der Session für die Hospizarbeit und übergab 2517 Euro bei Liedern, Tänzen und intensiven Gesprächen Am Veilchendienstag der diesjährigen Session nahmen sich die Jecken der KG Rot-Weiß Denklingen Zeit, dem Johannes-Hospiz Oberberg ihren traditionellen Besuch abzustatten. Mit Teilen von Schmölzchen und Elferrat und in Begleitung von Präsident Hansi Welter hielten […]

Ansehen

Feiern und andere bedenken

Februar, 2020

Die Wiehler „Müller Textil Group“ veranstaltete bei ihrem Weihnachtsfest eine Tombola und spendete 2000 Euro an die Hospizarbeit Die Weihnachtsfeier der Wiehler „Müller Textil Group“ hat eine jahrelange und gute Tradition: Bei ihr steht neben gutem Essen, geselligem Beisammensein und gemeinsamem Singen auch eine große Tombola im Mittelpunkt des adventlichen Zusammenseins. Dafür sammelten die Mitarbeitenden […]

Ansehen

Laufend viel Gutes tun

Januar, 2020

Der Gummersbacher Jens Klein lief 2019 für die Hospizarbeit und spendete 2250 Euro „Mein Wunsch ist es, jetzt und in Zukunft ein, wenn auch kleines Licht, im Dunkeln zu entzünden“, sagt der Gummersbacher Jens Klein. Aus Dankbarkeit gegenüber dem Guten, das er selbst im eigenen Leben erfahre, habe er vor fünf Jahren die Initiative „JensLäufe“ […]

Ansehen

„Restlos überzeugt“

Januar, 2020

Erlös des Winterfestes in Lieberhausen ging auch an die Johannes-Hospiz Oberberg Stiftung Die Winterfest-Gemeinschaft des Gummersbacher Ortes Lieberhausen mit ihren Engagierten um Organisatorin Monika Kretschmer hat jetzt den Erlös ihres Festes an zwei Organisationen übergeben: Jeweils einen Scheck in Höhe von 1750 Euro erhielten die Johannes-Hospiz Oberberg Stiftung und der Förderverein „Bonte Kerke“ in Lieberhausen. […]

Ansehen